Sommerbiathlon 2018

Für Samstag und Sonntag war Regen angesagt. Prima!! Tolle Voraussetzung für unseren zweiten Sommerbiathlon.

Sommerbiathlon 2018

Also wurde die Losung ausgegeben: Aber alles was uns nicht umbringt macht uns hart. Die Lichtgewehre waren bestellt, die Brotzeit gekauft — uns konnte nichts mehr aufhalten. Radl und Helme waren genügend vorhanden. Es waren tolle Räder mitgebracht worden, nur das Sondermodell „Feuerwehr“ kam nicht zum Einsatz. Wahrscheinlich wegen Bremsproblemen.

Wie letztes Jahr sollte eine Strecke per Rad zurückgelegt werden und anschließend mit dem Lichtgewehr auf ein Ziel mit 5 Zielscheiben geschossen werden. Es konnte solange geschossen werden bis alle Ziele mit grünem Licht einen Treffer anzeigten. Je schneller alle 5 Scheiben grün waren umso eher konnte der Teilnehmer an den Nächsten übergeben. Dieser Modus hat den Vorteil, dass keine Zeitnahme erfolgen muss. Sobald der letzte der schnellsten Mannschaft (nach dem Radln und Schießen) das 5 grüne Licht sieht, steht der Sieger fest. Und so weiter….

Durch Los wurden 3 Mannschaften mit je 5 Akteuren gebildet. Dann ging’s los mit einem Starter pro Mannschaft. Wie die Feuerwehr. Halt, die musste noch den Verkehr regeln.

Überraschend waren die ersten beiden Radler zeitlich ziemlich nah beieinander; die dritte Mannschaft hatte sich schon einen respektablen Abstand erarbeitet. Im Bild 11 ist klar dokumentiert, dass durch übermotivierte Zuschauer (d’Leni?) der Teilnehmer der Mannschaft 3  behindert worden ist! Der Protest der Mannschaft 3 wurde abgewiesen.

Die Zuschauer nahmen es gelassen zur Kenntnis. Der Vorstand lacht (noch!), die Jungen sind mit Feuereifer dabei. Das Wetter hält. Petrus hat ein Einsehen.

Der Eine geht, der Andre kommt, der Dritte überholt den verkehrten (Unbeteiligter). Die Senioren zeigen vollen Einsatz. Hoffentlich hält das die Pumpe aus! Und so nimmt das Rennen seinen Gang. Der unangebrachte Kommentar zu den Schießleistungen einiger Teilnehmer ist aus dem letzten Bild ohne Worte erkennbar. Bei der anschließenden Brotzeit (wurde von der Fam. Lindmeyr kredenzt, der Verein hat die Kosten übernommen) wurden noch ausgiebig gefachsimpelt.

Da es Allen sehr gut gefallen hat, soll es auch nächstes Jahr wieder einen Sommerbiathlon geben.

Ergebnis Sommerbiathlon 2018